×
Gemeinnütziger Verein "Büro am Fluss" startet Aktion / Herber Kursverlust für K+S

Weseraktien sollen dem Fluss helfen

Weserbergland (rd). Die derzeitigen drastischen Kursschwankungen an der Börse bekam das Kalibergbauunternehmen Kali und Salz (K+S) nach der Hessenwahl mit einen herben Kursverlust zu spüren. Als Grund hierfür vermuten Börsenkenner, dass Anleger in Sorge sind, bei einem möglichen Regierungswechsel müsse K+S befürchten, dass die Einleitung von Salzlaugen in die Werra blockiert werde und das Unternehmen deshalb eine teure Pipeline zur Nordsee bauen müsse.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt