×

Wertstoffinsel muss am 2. Mai weichen

Die Wertstoffinsel am Rande des Gewerbegebiets Philipp-Reis-Straße wird am Montag, 2. Mai, abgebaut. Der Ortsrat Springe hatte dies in seiner Sitzung am 24. Februar einstimmig beschlossen, da gerade an diesem Standort unerwünschten Nebeneffekten wie Verschmutzungen und wilder Müllablagerung nicht ausreichend entgegen gewirkt werden kann. Auch der Altkleidercontainer wird in den nächsten Tagen abgezogen. Anschließend soll die Wertstoffinsel von Entsorger Aha zurückgebaut werden. Zur Entsorgung von Altglas und Altpapier können die Bürgerinnen und Bürger auf die nächstgelegenen Wertstoffinseln in der Friedrich-Bähre-Straße, Adolf-Reichwein-Straße oder Reichspräsident-Ebert-Straße oder auf den Wertstoffhof in der Oppelner Straße ausweichen, teilt die Stadt mit.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt