×

Werkstatt im Stuhlmuseum sucht Handwerker

EIMBECKHAUSEN. Mit größter Präzision werden Fäden eingespannt und miteinander verflochten, bis Muster wie das „Wiener Geflecht“ oder auch die „Halbe Sonne“ entstehen. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so klingt – hier werden Stühle restauriert.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt