×

Wer zieht ins Gesundheitshaus?

Am Grundkonzept zweifelt kaum jemand, dennoch werden die Stimmen lauter, die dem angestrebten "Gesundheitshaus" im Sparkassen-Hochhaus (Bahnhofstraße) keine Zukunft voraussagen. Ein Zuhörer stellte im jüngsten Finanzausschuss kritische Nachfragen. Auch der parteilose Ratsherr Uwe Lampe wird mittlerweile ungeduldig: Noch immer sei "niemand öffentlich bekannt, der da reingehen möchte". Die Liste derjenigen, die sich ablehnend geäußert haben, sei dagegen lang.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt