weather-image
21°

wer, wie, was

Bei einem zünftigen Grünkohlessen mit Brägenwurst ließen zahlreiche Gäste vergangenen Samstag Theo Wehrbein anlässlich seines 80. Geburtstages hochleben. Der frühere Werbeleiter der Stadtsparkasse und Ehrenpräsident des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege feierte im Forsthaus Finkenborn, wo neben Verwandten, Freunden und Nachbarn auch Mitglieder des Laufklubs „SSC Rotenberg“, seine Skat-, UNO- und Scrabble-Partner, der „Kleine Chor“ der Hamelner Liedertafel, Grenzbeziehungs-Mitläufer und ehemalige Kollegen dem Jubilar ihre Aufwartung machten und ihn mit launigen Reden und einem kräftigen „Dreifach Rotenberg – Blau!“ hochleben ließen. Natürlich möchte Theo, der unverbesserliche Holzwurm, das geschenkte Geld für sein Hobby – Laubsägearbeiten – in einem heimischen Baumarkt anlegen.

270_008_4215729_hm405_1212.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt