Physiotherapeut Ralph Böhne an der Golfakademie zum Golf-Physio-Trainer ausgebildet

"Wer vom Golfvirus befallen ist, bleibt dabei"

Rinteln (rd). Wer zum ersten Mal einen Golfschläger in der Hand hält, begreift schnell: Will man damit auch den Ball treffen, gilt es komplizierte, spezifische Bewegungsabläufe zu lernen und zu koordinieren. Eine Erkenntnis, die auch den Rintelner Krankengymnasten und Physiotherapeuten Ralph-M. Böhne überraschte, der Anfang des Jahres seine Platzreife erworben hat.

Im Gleichtakt: Böhne erläutert Volker Kipp, Präsident des Golfcl


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt