×
Rüstungskritiker Jürgen Grässlin nimmt den „Preis für Zivilcourage“ der Solbach-Freise-Stiftung entgegen und ruft zum Widerstand auf

„Wer so starke Feinde hat, der muss ein mutiger Mensch sein“

Buchhagen (saw). Wohl kaum jemand kämpft so entschlossen und öffentlichkeitswirksam gegen (deutsche) Rüstungsexporte, hat sich in den Kriegsregionen dieser Welt bei den Menschen über die Wirkung wie Folgen von Waffengewalt informiert und teilweise in Millionenauflage verkaufte Bücher zum Thema verfasst: Jürgen Grässlin, Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft. Er wurde am Samstag mit dem „Preis für Zivilcourage“ der Solbach- Freise-Stiftung ausgezeichnet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt