×
Wirtschaftsjunioren Schaumburg hören in der Sparkasse einen Vortrag über Internet-Suchmaschinen

Wer nicht ganz oben ist, der ist gar nicht

Bückeburg (mig). Sehen und gesehen werden: Wer bei Google nicht auftaucht, existiert auch nicht - das ist, kurz gesagt, das Fazit eines Vortrags von Unternehmensberater Harald Weber aus Bad Nenndorf. Weber referierte auf Einladung der Wirtschaftsjunioren Schaumburg zum Thema "Suchmaschinenmarketing - wie geht das?".

Das Internet hat seine eigenen Gesetzmäßigkeiten. Die eigene Seite kann noch so schön sein, ohne eine optimale Anmeldung bei Suchmaschinen ist aller Aufwand vergebens. "Nur 12,5 Prozent aller Seiten sind laut einer 2005 durchgeführten Untersuchung ,suchmaschinen taug lich'", schärfte Weber das Problembewusstsein der Gäste. Wichtig vor allem: eine gute Platzierung bei Google. "Entweder Sie sind bei Google möglichst weit oben - oder Sie sind nicht." Diese These untermauerte Weber mit ernüchternden Zahlen: Rund 39 Prozent aller Nutzer lesen nur die erste Ergebnisseite; wer dann auf Seite zwei steht, hat Pech gehabt. Im Anschluss an eine kurze Fragerunde ("Was erwarten Sie?": "Mehr Klicks für unsere Firmenseite zu bekommen.") gab der Unternehmensberater einige wichtige Tipps, wie man die eigene Seite bewertet (beispielsweise Page-Rank der Google-Toolbar) und verbessert (bei Titel und Beschreibung möglichst Füllwörter weglassen). Zum Schluss verwies Weber auf die großen Chancen, die ein kundenorientiertes Marketing bietet. Während beim klassischen Marketing der Anbieter mit hohem Streuungsverlust rechnen muss, kommt im Internet der Kunde auf den Anbieter zu. Arbeitskreisleiter Lars Kölling lud anschließend alle Besucher zur nächsten Veranstaltung der Junioren ein. "Wir wollen eine Plattform für junge Unternehmer und Existenzgründer sein, unsere Erfahrungen austauschen." Termin: Nächster Termin des Arbeitskreises der Wirtschaftsjunioren: Montag, 2. Juni. "Der Weg ist nicht das Ziel. Strategieentwicklung für junge Unternehmen". Referent Tino Schaar. Ratskeller Rinteln, 19.30 Uhr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt