×
Mehr als 70 Wasserratten vergnügen sich bei der DLRG-Party im Freibad Rolfshagen

Wer kann schonübers Wasser laufen?

Rolfshagen (la). Mehr als 70 kleine Wasserratten vergnügten sich bei der großen Schöller-Badespaßparty am Sonnabend im und am Wasser, und immer wenn Andrea Lange von der DLRG zu einer Gruppenanimation aufrief, waren alle mit Eifer dabei. Im Wasser tobten die Kinder auf einer riesigen Wippe oder versuchten mithilfe einer vier Meter langen Matte über das Wasser zu laufen.

Wer sich eine Laufkarte holte, konnte neun verschiedene Spielstationen im Wasser und an Land ansteuern. Im Tauchgarten musste in 1,30 Meter tiefen Wasser nach Ringen getaucht werden. Dabei galt es, den richtigen Weg, der durch Bänder und Ringe "abgesteckt" war, entlang zu tauchen. "Das macht richtig viel Spaß", freute sich die achtjährige Marie, und der zwölfjährige Dominik stellte fest, dass es nicht einfach ist, übers Wasser zu laufen. Zur Belohnung gab es an den einzelnen Stationen Wasserbälle, Stundenpläne und ähnliches für die Kinder, und am Ende der Party nahmen alle Laufkarten-Inhaber an einer Tombola teil. Andrea Lange und Julia Tielke von der DLRG Rolfshagen hatten die Schöller-Party ermöglicht. Sie haben einen Lehrgang absolviert, der notwendig ist, um die Ausrüstung von Schöller zu bekommen. "Wir haben die Schöller-Party im Rahmen des Ferienspaßes angeboten, weil wir in diesem Jahr unser 50-jähriges Bestehen feiern. Ich bin mir aber sicher, dass wir das im nächsten Jahr wiederholen", sagte der DLRG-Vorsitzende Joachim Reese. Allein zehn "Animateure" waren im Einsatz und viele helfende Hände, die organisiert haben und für das leibliche Wohl der Badegäste sorgten. Am Abend kamen dann die "Großen" zu ihrem Recht. In Zusammenarbeit mit Michaela Aldag vom Freibad-Kiosk, hatte die DLRG einen gemütlichen Abend bei Live-Musik organisiert. Die Zweimannband "Bitten by the blues" sorgte mit Hits von Eric Clapton, Cat Stevens, Rod Stewart und Status Quo für Stimmung.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt