×

Wer hat ein Herz für Milo?

Milo ist ein schüchternes männliches Zwergkaninchen und sucht jetzt ein neues Zuhause. Er lebt mit zwei weiteren Tieren in einer Gruppe im Tierheim Barsinghausen.

Die Mitarbeiter würden gerne alle drei Kaninchen gemeinsam vermitteln, aber Milo könnte auch zu einer lieben Zwergkaninchendame ziehen. Er ist ein Jahr jung, kastriert und geimpft. Milo ist eher schüchtern und hält sich im Hintergrund. Mit viel Geduld und Ruhe frisst er Löwenzahn oder Petersilie aus der Hand. Das neue Zuhause sollte eher ruhig sein. Für kleinere Kinder ist Milo kein geeignetes Kaninchen. Die Mitarbeiter würden im Sommer eine Außenhaltung empfehlen, aber im Winter doch eher eine Innenhaltung. „Zwei Kaninchen müssen mindestens sechs Quadratmeter Platz haben und das 24 Stunden am Tag“, sagt Andrea Wildhagen vom Kleintierteam. Sie gibt auch gerne Tipps zur artgerechten Haltung.

Kontakt: Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an (05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Informationen, Fotos und einen Link zum Tierheim finden Sie unter www.ndz.de/tierfreund.

Wegen der Corona-Pandemie bleibt das Tierheim Barsinghausen vorerst für Besucher geschlossen. Die Ehrenamtlichen betonen, dass Tierschutz und auch Tiervermittlung weitergehen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt