weather-image
29°

Wer hat das Buswartehaus demoliert?

Lindhorst (gus). Zur Aufklärung eines Verkehrsunfalls an der Lüdersfelder Straße in Lindhorst sucht die Polizei Zeugen. Ein Autofahrer hatte dabei – so die Annahme der Ermittler – ein Buswartehaus demoliert. Ereignet hatte sich der Unfall bereits in der Nacht zum Sonnabend (wir berichteten).

Ein Mitarbeiter der Samtgemeinde hatte die Beschädigungen festgestellt und an die Polizei weitergeleitet, heißt es in einer Pressemitteilung der Beamten. Diese stellten fest, dass ein Auto offensichtlich wegen der Glätte in die Bushaltestelle gerutscht war, und diese dadurch nicht unerheblich beschädigt hatte.

Aufgrund der vorliegenden Spuren und der Schäden sei zur Zeit davon auszugehen, dass als Verursacherfahrzeug ein dunkelblauer Audi in Betracht kommt, der nun im vorderen, rechten Fahrzeugbereich beschädigt sein müsste.

Da sich der Fahrzeugführer seiner Verantwortung entzogen hat, wurde seitens der Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Nun bitten die Ordnungshüter um Hilfer aus der Bevölkerung.

Hinweise an das Kommissariat Stadthagen unter Telefon (0 57 21) 4 00 40.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare