×
Serien-Tipp

Wenn Nerds die Welt retten

Ein Hacker mit dem vierthöchsten IQ der Welt, ein mathematisches Genie, ein cleverer Psychologe mit Harvard-Abschluss (im Alter von 17 Jahren) und eine geniale Tüftlerin mit technischer Hochbegabung. Nicht zu vergessen Normalo Paige, die den vier Nerds bei der Kommunikation mit der Außenwelt hilft, während diese sie dabei unterstützen, ihren hochbegabten Sohn zu verstehen. Gemeinsam lösen die Fünf als Team Scorpion im Auftrag der Homeland Security die ausweglosesten Fälle.

Nicole Trodler

Autor

Nicole Trodler Onlineredakteurin zur Autorenseite

Ihr Verbindungsmann ist Homeland-Agent Cabe Gallo, der ein ganz besonderes Verhältnis zu Walter, dem genialen Hacker hat, das jedoch durch vergangene Ereignisse belastet ist.

Im ersten Moment wirkt es so, als wäre die Serie nur ein weiteres Crime Procedural in einem Meer von sich ähnelnden Krimi-Serien. Aber obwohl sie nach dem altbekannten Muster (jede Woche ein neuer Fall, der meist erfolgreich gelöst wird) funktioniert, macht sie die Besonderheit ihrer Charaktere doch zu etwas Besonderem.

Spätestens seit „The Big Bang Theory“ sind Nerd-Serien auf Erfolgskurs und fast jede Serie hat mittlerweile mindestens einen genialen Charakter vorzuweisen. Aber dass ein Team von Hochbegabten bei der Verbrechensbekämpfung hilft, hat es so noch nicht allzu oft gegeben. Dass bei all dem Drama auch der Humor nicht zu kurz kommt, ist ein großer Pluspunkt.


Die ersten drei Staffeln können bei Netflix gestreamt werden. Die vierte läuft gerade in den USA.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt