weather-image
17°

Wenn Medikamente zum Problem werden

Bad Münder. Die Zahlen sind alarmierend: Rund 400 000 Menschen in Deutschland im Rentenalter haben ein Alkoholproblem. Und noch deutlich höher – nach Schätzungen von Experten vier Mal so hoch – ist die Zahl derer, die problematisch mit Medikamenten umgehen. Tendenz steigend. Die Diakonie in Bad Münder nimmt sich jetzt des Tabu-Themas an: Sie startet ein Pilotprojekt zum Thema „Sucht im Alter“.

270_008_6765450_lkbm101_2911diakonie_Sucht025.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt