weather-image
Fünfmal Lyrik von Esther Wäcken: Gebürtige Bückeburgerin im Gedichtband "Sehnsucht nach Griechenland" vertreten

"Wenn Ihr zwischen den Zeilen lest, dann findet Ihr mich"

Bückeburg/Espelkamp (tw). Neues von Esther Wäcken (38). Die gebürtige Bückeburgerin, die einer größeren Öffentlichkeit 2004 mit ihrem Erstling - neun Short Storys, Titel: "Der Wert des Lebens" - bekannt wurde, ist jetzt auch in einer Gedichtsammlung vertreten. "Sehnsucht nach Griechenland" heißt die vom "Literaturpodium" herausgegebene Anthologie, welche die Beiträge von 35 Autoren vereint und seit Kurzem im Buchhandel angeboten wird.

"Sehnsucht nach Griechenland": Esther Wäcken ist in der Antholog


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt