×
„Bookcrossing“: Stadtbücherei-Freunde starten Experiment, um Lust aufs Lesen zu machen

Wenn ein Buch auf Reisen geht…

Bad Münder (jhr). Bücher haben die Kraft, ihre Leser in eine andere Welt zu entführen. „Was kann noch spannender sein?“, hat der Freundeskreis der Stadtbücherei gefragt – und selbst eine mögliche Antwort gegeben: Bücher freizulassen, sie aus der Enge von staubigen Regalen in die Welt zu entführen. Möglich macht das „Bookcrossing“, eine Bewegung, die Bücher von einem Ort zum anderen spült, von einem Leser zu anderen, unbekannten Lesern. Im Internet (www.bookcrossing.com) kann die Reise des Lesestoffs verfolgt werden, wenn sich die Finder denn an die Regeln halten und den Weg im Netz dokumentieren, vielleicht sogar durch Anmerkungen selbst etwas zur Geschichte der Buch-Wanderung beitragen. „Wenn ein Buch eine Reise tut, dann kann es was erzählen“, schmunzelt Beate Kynast vom Freundeskreis. „Hier in der Region gibt es bislang keine frei gelassenen Bücher. Eines in Hameln, rund 100 in Hannover – das wollen wir ändern“, sagt Büchereileiterin Sigrid Seidel – ein ungewöhnlicher Schritt zur Belebung der Buch- und Leselust, aber ein spannender, sind sich Seidel und Kynast einig.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt