×
Hannover glänzt mit Klassik-Festival

Wenn die Altstadt zur musikalischen Flaniermeile wird

Hannover. Im Sommer jährt sich das Festival „Klassik in der Altstadt“ in Hannover zum zehnten Mal! Dieser runde Geburtstag wird natürlich besonders gefeiert. Das Eröffnungskonzert findet am Freitag, 9. Juli, ab 20 Uhr in der Marktkirche statt. Es ist der Auftakt für allerlei musikalische Leckerbissen im romantischen Ambiente der schönen Altstadt von Hannover.

Klassische Klänge unter freiem Himmel und niveauvoller Musikgenuss in entspannter Atmosphäre – das kleine, aber feine Festival „Klassik in der Altstadt“ ist etwas Besonderes. Im romantischen Ambiente der hannoverschen Altstadt verzaubert es Jung und Alt mit einem Programm voll ausgesuchter Orchester und Gruppen. Klassik in der Altstadt präsentiert bekannte Künstler und macht die Bühne frei für junge Talente.

Seit zehn Jahren schon gibt es das Festival, deren Veranstalter mit jedem Jahr mehr Besucher verbuchen konnten. Den Auftakt bildet das Jubiläums-Konzert mit internationalen Stars. An den folgenden drei Samstagnachmittagen, 10., 17. und 24. Juli, wird Hannovers Altstadt dann zur Flaniermeile für Musikliebhaber des klassischen Genres, die das Besondere schätzen und die sich auf hervorragende klassische Darbietungen unterschiedlichster Interpreten und Ensembles freuen können. Der Marktplatz, das Historische Museum und die Kreuzkirche sind die zentralen Musikbühnen des Festivals, bei Regenwetter eventuell auch das Alte Rathaus.

Der erste Klassikrundgang am Samstag, 10. Juli, um 13.30 Uhr, steht unter dem Motto „Von Barock bis Romantik“. Ganz passend und in lieb gewonnener Festivaltradition wird er durch die Teilnahme des Barockensembles Herrenhausen unter der Leitung von Klaus Adler geschmückt.

Am darauf folgenden Freitagnachmittag, 16. Juli, wird mit einem Kinderkonzert in der Kreuzkirche ein neues Konzertformat bei „Klassik in der Altstadt“ vorgestellt. Die kleinen Konzertbesucher, Kinder und jung gebliebene Erwachsene erleben einen Ausflug in die Welt der „Biene Beatrix“ mit einem renommierten Schauspieler als Sprecher. Das Konzert beginnt um 17 Uhr und dauert etwa 45 Minuten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt