weather-image
17°
Herzstiftung informiert über Folgen des Bluthochdrucks / Veranstaltung nur schwach besucht

Wenn das Herz unter Druck gerät

Bad Münder (hzs). „140 zu 80, das liegt ja fast im Normbereich“, freute sich einer der Teilnehmer der Informationsveranstaltung. Im Foyer des Martin-Schmidt-Konzertsaals hatte er von der Möglichkeit einer fachgerechten Blutdruckmessung Gebrauch gemacht. „Herz unter Druck“, das ist das Motto der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, die bundesweit bis zum Monatsende über die Gefahren des Bluthochdrucks und dessen Zusammenhang mit Herzerkrankungen informiert.

270_008_4922822_lkbm201_0411_herz.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt