weather-image

Wenn das Handy über Satellit Hilfe holt

Als Joachim Sinen vor drei Jahren just an der Autobahnabfahrt bei Garbsen die Autobahn verlassen musste, in dessen unmittelbarer Nähe kurz zuvor die Kleidungsstücke eines kleines Mädchens gefunden worden waren, das vermisst wird, stellten sich ihm die Nackenhaare auf. „Da muss man doch was tun“, dachte der 44-jährige Geschäftsführer eines Rintelner Sicherheitsunternehmens, für den das Thema Schutz und Sicherheit tägliche Routine ist.

SDOS-Partner Joachim Sinen und Jörg Herzog: „Ein Handy hat

Autor:

Matthias Rohde


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt