weather-image
18°
"Blaues Sofa" bietet herzerfrischendes Frühlingserwachen mit Satire und Musik

Wenn Bürgermeister "La Paloma" singen

Rinteln. Dass Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz über erhebliche Entertainerqualitäten verfügt, ist über seinen engeren Bekanntenkreis hinaus nicht allen bewusst, die ihm im Ernst des bürgermeisterlichen Amters begegnen - auf dem "Blauen Sofa" von Ulrich Reineking im VHS-Foyer aber bewies er zur heftig beklatschten Freude des zahlreichen Publikums auch auf bissige Fragen heitere Gelassenheit und Spontaneität zugleich. Gerüchte um ein künftiges Bordell im Industriegebiet begegnete er mit den Hinweisen auf die gewerbliche Infrastruktur einer Stadt, ansiedlungswillige Unternehmer von auswärts überzeugt er nicht nur mit ökonomischen Eckdaten, sondern gern auch mit einem Altstadtbummel und zum Geburtstag ausgerechnet am 1. Mai ist ihm in der Möllenbecker Hildburgstraße immer jeder als Gratulant willkommen.

Sangesfreudiges Trio: Ulrich Reineking mit den Bürgermeistern Ul


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt