×
Pilotprojekt „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ wendet sich vor allem an kleinere Unternehmen

Wenn Arbeitnehmer krank im Büro sitzen

Bad Münder. Gesunde Arbeitnehmer sind motivierter und leistungsfähiger. Eigentlich eine Binsenweisheit. Je arbeitnehmerfeindlicher die Arbeitsbedingungen, desto höher der Krankenstand. Schlimmer noch. Aus Angst vor Arbeitsplatzverlust drohe „Präsentismus“. Trotz Krankheit schleppten sich die Arbeitnehmer zur Arbeit. „Das ist schlimmer und schädigt die Unternehmen mehr als ein hoher Krankenstand“, so Andreas Gscheidle. Der Sportwissenschaftler und Pädagoge referierte vor rund 30 Vertretern mittelständischer und kleinerer Firmen im Foyer des Martin-Schmidt-Konzertsaals zum Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. In einem auf drei Jahre angelegten Pilotprojekt wollen die Stadt, die Wirtschaftsvereinigung, die GeTour und die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) aus Hannover insbesondere kleinere Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern mit den Vorteilen des „betrieblichen Gesundheitsmanagements“ vertraut machen.

Autor:

von Christoph Huppert
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt