Carlo Thränhardt Stargast der Volksbank: "Ich habe nie gedopt" / Ullrich-Behauptung nicht ausreichend

Weltrekordler gegen "Wischiwaschi"-Geständnis

Bückeburg (bus). Carlo Thränhardt, seines Zeichens amtierender Europa- und dreifacher Weltrekordhalter im Hochsprung, hat der aktuellen Bückeburger Ortsversammlung der "Volksbank in Schaumburg" am Donnerstagabend ein außergewöhnliches Glanzlicht aufgesetzt. Der Leichtathlet, der "nebenbei" 16 deutsche Meistertitel abräumte, präsentierte sich in einem mit Volksbank-Vorstand Joachim Schorling geführten Interview gleichermaßen entspannt wie knallhart. Wischiwaschi-Behauptungen wie die des Radfahrers Jan Ullrich, nie jemanden "betrogen" zu haben, werde man von ihm nicht hören. Thränhardt unmissverständlich: "Ich habe nie in meinem Leben gedopt."

Kein "Wischiwaschi, ich habe nie gedopt": Der dreifache Weltreko


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt