×
Weltklassetenor sucht für drei Lieder Mitsinger für sein Konzert am 5. November in der Stadtkirche

Welcher Chor will mit René Kollo singen?

Bückeburg. Welcher Chor aus der Region träumt nicht davon, einmal mit einem Weltstar in einem großen Konzert auf der Bühne respektive in der Kirche zu stehen? Alle. Unse re Zeitung bietet einem Schaumburger Chor diese Chance. Er kann mit dem Weltklassetenor René Kollo bei seinem Konzert am Mittwoch, 5. November, um 20 Uhr in der Stadtkirche im Altarraum stehen - und drei Lieder mitsingen. "Ich freue mich auf die Begegnung mit anderen Sängern", so René Kollo im Telefoninterview mit unserer Zeitung. Das Konzert wird von unserer Zeitung präsentiert.

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite

Die Voraussetzungen sind denkbar einfach. Der Tenor wird sich auf den Chor einstellen und Lieder aus dessen vorhandenen Repertoire singen, neue Lieder müssen also nicht einstudiert werden. 20 Sängerinnen und Sänger sollte der Chor allerdings schon auf die Bühne bringen. Und wie kommt man in die Auswahl? Einfach den künstlerischen Leiter Kollos anrufen, Thomas Jost vom Funkturm-Verlag in Berlin. Er wird die Auswahl unter den Bewerbern treffen:(030) 7 91 10 41. "Solch eine Begegnung lockert das Konzert auf und ist eine Abwechslung für mich und ein Erlebnis für die Chöre ", sagte René Kollo gegenüber unserer Zeitung. Mit solchen Begegnungen stärke er zudem das Renommee des Chorgesangs, der in Deutschland mit erheblichen Nachwuchssorgen zu kämpfen habe. Kollo hat bereits einige Erfahrungen mit solchen Auftritten mit Chören: "Das mache ich schon seit ein paar Jahren. Ein paar Absprachen mit dem Chorleiter und in der Regel läuft das." Die Stadtkirche in Bückeburg ist übrigens der erste Auftrittsort der "Ein Tag - Ein Jahr - Ein Leben"-Tournee, die Kollo im November und Dezember zu insgesamt 17 Konzerten quer durch Deutschland führen wird. Er tritt jetzt im Herbst nur in Kirchen auf und wird überwiegend Kirchenlieder singen. Großstädte stehen kaum auf dem Plan. Dort herrsche ein Überangebot an Auftritten und Hallen, "da ist einfach viel zu viel los". In den kleineren Städten - wie eben Bückeburg - habe er die Chance, mit seinen Fans und dem Publikum in Kontakt zu kommen. "Dort gibt es ein nettes und treues Publikum." Bückeburg und die heimische Chorszene kennt Kollo nicht, wie er im Gespräch sagte, aber spekuliert: "Durch Bückeburg bin ich bestimmt schon mal durchgekommen." Mit einem Namen konnte er allerdings etwas anfangen, den Schaumburger Märchensängern: "Die waren früher doch einmal sehr berühmt?" Und ergänzt nach der Schilderung über die aktive heimische Chorszene und der Nennung einiger Namen: "Na, dann werden wir ja eine reiche und gute Auswahl haben." "Nein, Lampenfieber habe ich nicht mehr vor solchen Tourneen oder einem Konzert", verrät er lachend am Telefon: "Das hat mich früher aber oft behindert." Vielleicht einmal ein leichtes Kratzen im Hals und eine gewisse Anspannung, das sei heute alles. Der international renommierte Star-Tenor, TV-Entertainer und Komponist wird einen Tag vor seinem Konzert nach Bückeburg kommen und in einem Hotel vor Ort absteigen. Ob er sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt anschaut und auch schon einmal einen Blick in die Stadtkirche wirft, weiß er nach eigenem Bekunden noch nicht. Aber bei einem Spaziergang ein Autogramm geben? Kein Problem. Karten gibt es im Vorverkauf in den Geschäftsstellen unserer Zeitung in Bückeburg, Lange Straße 20, und in Rinteln, Klosterstraße 32/33, sowie bei der Buchhandlung Scheck und im Reisebüro an der Stadtkirche. Sie wollen das einmalige Konzert live in der Stadtkirche erleben? Exklusiv für die Leser unserer Zeitung verlosen wir heute Punkt 15 Uhr fünfmal je zwei Eintrittskarten an die, die das Glück haben, durchzukommen: (0 57 22) 50 53.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt