weather-image
Mit 64 Kilometern Hameln umrundet

Weitwanderer unterwegs

Hameln. Am letzten Samstag im Mai haben sich insgesamt 24 Weitwanderer auf den Weg zur Talumrundung von Hameln gemacht. Insgesamt elf Teilnehmer starteten um 6 Uhr am Breckehof und erreichten bei der 7. Hamelner Talumrundung nach 64 Kilometern um 19.45 Uhr das VfL-Heim als Ziel. Erfreulich, dass neben den vier „Wiederholern“ auch sieben Wanderer als „Neulinge“ erfolgreich dabei waren. Neun Wanderer bewältigten eine Teilstrecke von 38 Kilometern und vier Teilnehmer eine Strecke von 24 Kilometern. Trotz des sehr wechselhaften Wetters erlebten die Mitglieder des Alpenvereins und diejenigen, die als Freunde des Wanderns dazugekommen waren, viele schöne Eindrücke der Natur und „es war wieder eine schöne Runde rund um Hameln mit einem Höhenunterschied von insgesamt über 1300 Metern“, wie der Organisator der Tour, Wolfgang Helmboldt, berichtete. Es ging dabei durch den Klüt und den Riepen, über den Eichberg, den Bückeberg zur Obensburg, vom Basberg zum Schweineberg, zum Franzosenkopf und dem Heineberg.pr

270_008_7724155_wvh_0406_Start_7_Hamelner_Talumrundung.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt