weather-image
Versicherung kontrolliert: Sanierungen für rund 60 000 Euro / Lauenauer Mineralbad besichtigt

Weitere Fluchtwege für Kindergärten gefordert

Samtgemeinde Rodenberg (bab). Eine Kontrolle des Gemeindeunfallversicherungsverbandes wird für die Samtgemeinde teuer. Die Kindergärten an der Lauenauer Straße, "Im Hausweidenfeld", und am Mozartweg in Rodenberg benötigen für insgesamt rund 60 000 Euro zusätzliche Fluchtwege. Der Ausschuss für Planungs-, Bau- und Umweltangelegenheiten des Samtgemeinderates hat die Einrichtungen unter die Lupe genommen und sich zusätzlich im Freibad Lauenau über den Stand der Sanierungen informiert.

Die Verwaltung informierte den Bauausschussüber den Stand der Sa


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt