weather-image
26°

Weil’s vom Himmel fällt: Wasser sinnvoll genutzt

Wertvolles Wasser gewinnen und dabei sparen. Für Gartenbewässer- ung, Putzen, Toilettenspülung und sogar für die Waschmaschine reicht das Regen-wasser aus.

270_008_4080450_UMD121_280.jpg

Wertvolles Wasser gewinnen und dabei sparen. Für Gartenbewässerung, Putzen, Toilettenspülung und sogar für die Waschmaschine reicht das Regen-wasser aus.

Hilft beim Sparen: die Regentonne

Weil’s vom Himmel fällt: Wasser sinnvoll genutzt

S auberes Wasser wird zu nehmend zum kostbaren Gut. Das zeigen auch die steigenden Kosten für Trinkwasser und Kanalnutzung. Sorgsamer und sparsamer Wassergebrauch sollte demnach an der Tagesordnung sein. Der erste Schritt ist eine Verringerung des Wasserverbrauchs durch veränderte Verbrauchsgewohnheiten (zum Beispiel Duschen statt Baden) sowie Wasser sparende Armaturen (Zweistufen-Toilettenspülkasten, Sparregler in Wasserhähnen und Duschköpfen).

Auch die Gartenbewässerung aus einfach aufstellbaren Regentonnen ist wirtschaftlich sinnvoll: Sie bewirkt erhebliche Spareffekte für den Wasserverbrauch und die hierauf bezogenen Trinkwasser- und Schmutzwassergebühren. Hier empfiehlt sich die Nutzung von Regenwasser aus Regenwassersammelanlagen. Bei Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sollten neben den Kosten für die vorgeschriebene fach- und normgerechte Installation der Anlagen auch die Aufwendungen für Betrieb und regelmäßige Wartung mit in Betracht gezogen werden. Für Gartenbewässerung, Putzen, Toilettenspülung und sogar für die Waschmaschine ist in fast allen Fällen die Wasserqualität aus einer gut gebauten und gewarteten Regenwassersammelanlage hinreichend, wie Untersuchungen zeigen. Für alle anderen Zwecke muss ausschließlich Trinkwasser benutzt werden, obwohl diese Untersuchungen dem gesammelten Regenwasser teilweise Badewasserqualität bestätigt haben.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare