×

"Weil Gefahr droht" - Durchsuchungsaktion In Grohnde

Grohnde (ube). Polizeibeamte aus Emmerthal haben gestern Vormittag am Patweg in Grohnde das Grundstück und ein Gebäude eines Hamelners (42) durchsucht. Die Aktion zog sich über mehr als drei Stunden hin. Der Mann steht im Verdacht, einen nicht genehmigten Wracksammelplatz betrieben zu haben. Außerdem werde gegen ihn wegen des unerlaubten Umganges mit gefährlichen Abfällen ermittelt, sagte Oberkommissar Jörn Schedlitzki.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt