weather-image
22°
Synode verabschiedet Haushalt einstimmig / Günstige Tendenz setzt sich fort

Weil die Kirchensteuer sprudelt: Landeskirche gibt 2008 mehr aus

Bückeburg (ssr). Deutlich besser als bisher angenommen stellt sich die Finanzlage der Schaumburg-lippischen Landeskirche dar. Die Kirchensteuer-Einnahmen sind im laufenden Jahr im Vergleich zu 2006 um rund zehn Prozent angestiegen, berichtete Kirchenverwaltungsoberrat Wilhelm Meier vor der Landessynode. Für das kommende Jahr werde kein Rückgang erwartet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt