×
Weihnachten ohne Kirche? NDZ mit besonderem Magazin

Weihnachten ohne Kirche? So spenden wir ein wenig Trost

Immer mehr Kirchengemeinden verzichten auf ihre Weihnachtsgottesdienste – oder fahren das Angebot zurück. Zu unsicher ist den Verantwortlichen die Coronalage. Die NDZ reagiert - und bringt am Dienstag ein Magazin heraus, dass Sie auf anderem Wege durch die Feiertage begleitet: mit Liedern, Andachten und Hintergründen.

Denen, die dieses Jahr nicht in die Kirche gehen können oder wollen, möchte die NDZ ein wenig Trost spenden – mit dem Magazin „Heilige Nacht“, das am Dienstag, 22. Dezember, in der Zeitung und im E-Paper erscheint.

„Uns ist klar, dass wir keinen Weihnachtsgottesdienst ersetzen können“, sagt Redaktionsleiter Christian Zett. Doch zumindest einige Elemente der Tradition greift das Magazin auf: ausgewählte, gottesdiensttaugliche Weihnachtslieder, dazu die Eindrücke und ermunternden Worte zahlreicher heimischer Pastoren –etwa Dietmar Adler von der Petri-Pauli-Gemeinde Bad Münder.

„Außerdem konnten wir den Springer Bibel-Experten Jürgen-Peter Lesch dazu gewinnen, uns spannende Einblicke die klassische Weihnachtsgeschichte zu geben“, freut sich Redaktionsleiter Zett. „Wir hoffen, dass wir so ein wenig Trost in diesen Tagen spenden können.“




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt