×

Wehe, wenn die Wespe sticht!

BAD MÜNDER. Nur zögerlich spricht der 80-jährige Münderaner über sein Allergie-Leiden. Seinen Namen möchte er nicht nennen. „Früher habe ich über Leute, die von Wespen gestochen wurden, gelacht“, sagt er. „Aber das Lachen ist mir vergangen.“

Autor

Christoph Huppert Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt