weather-image
29°

Watermann: IGS soll der Garaus gemacht werden

Bad Münder (dwz). Der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann übt scharfe Kritik am Beschluss der Landesregierung, künftig an allen Integrierten Gesamtschulen das Turbo-Abitur nach acht Jahren verbindlich einzuführen.


Die Landesregierung habe durch viele Verschlechterungen an den bestehenden und der Errichtung von hohen Hürden bei der Genehmigung von neuen Gesamtschulen immer wieder versucht, „den von ihr ungeliebten Gesamtschulen das Leben schwer zu machen“.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare