Grünpaten: Karl Hafenrichter pflegt Kneippsches Anwendungsbecken

Wassertreten dank Solarlampe sogar bei Dunkelheit möglich

Hattendorf (la). Das Wassertretbecken am Rißbrink in Hattendorf erstrahlt seit einigen Tagen in neuem Glanz. Karl Hafenrichter, der für die Pflege des "Kneippschen Anwendungsbeckens" die Patenschaft übernommen hat, hat die Anlage jetzt mit Unterstützung von Ortsvorsteher Helmut Meier und Mitgliedern der Feuerwehr Rehren saniert.

Karl Hafenrichter (l.) und Ortsvorsteher Helmut Meier testen das


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt