weather-image
17°
Kiesteiche rund um Rinteln privat oder gesperrt / Baden in der Weser erlaubt, aber auf eigenes Risiko

Wasser istüberall - aber Baden meist verboten

Rinteln (wm). 32 Grad im Schatten und nur ein Gedanke: Ab ins kühle Nass. Was in der Weserstadt kein Problem sein dürfte, Wasserflächen gibt es hier ringsum überall, dazu die Weser vor der Haustür - soweit die Theorie. In der Praxis zeigt sich nämlich sehr schnell, dass es in Rinteln genau genommen nur drei Bademöglichkeiten gibt - legal und sicher, versteht sich: das Freibad am Weseranger, den Doktorsee und den Helenensee.

Ein Bade-Idyll, wie man es sich vom heißen Büro aus so vorstellt


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt