weather-image
25°
Die Therapie von Meniskus-, Kreuzband- und Knorpelschäden / Veranstaltung für Patienten am Mittwoch, 13. Februar

Was tun bei einem Kreuzbandriss? Klinikum informiert

Minden. Nach demüberaus großen Patientenzuspruch am ersten Patienteninformationsnachmittag der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie mit weit über 100 interessierten Patienten folgt die Fortsetzung mit einem etwas anderen Schwerpunkt. Am Mittwoch, 13. Februar, ab 16 Uhr, stehen diesmal in der Personalcafeteria des Klinikums I (8. Stock, bitte unbedingt der Ausschilderung folgen), Friedrichstraße 17 die Erkrankungen und Verletzungen der Menisken und Kreuzbänder im Vordergrund. Aber auch zu den Themen Knorpeltransplantation und Kunstgelenk (Schwerpunkt des ersten Info-Nachmittages) wird erneut Stellung bezogen.

Dem Patienten wird im Rahmen einer Kniespiegelung eine kleine Me


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt