×

Was machte ihn so traurig?

Michael Ballack weinte um einen Freund. Der Fußballstar trauerte am Mittwochabend in einer Kirche in Hannover zusammen mit vielen hundert Menschen um Robert Enke. Das war der Torhüter von Hannover 96, der auch für die deutsche Nationalmannschaft spielte. Robert Enke hatte sich am Dienstag das Leben genommen, weil er krank war. Michael Ballack besuchte den Gottesdienst für seinen früheren Mitspieler und zündete eine Kerze an. Das taten auch Bundestrainer Joachim Löw und einige andere Vertreter des deutschen Fußballs.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt