×
Fred Staffen erzählt

Was macht eigentlich ein Fitnesstrainer?

Hameln. Fred Staffen kommt aus Berlin und arbeitet seit Januar bei Life Sports. Er hat schon als Kind viel Sport gemacht. Schwimmen und Beach Volleyball waren seine Hobbys. Nach einem Autounfall konnte er seinem Beruf nicht mehr nachgehen und lernte Sport- und Fitnesskaufmann. Im Fitnessstudio bietet er die Kurse Body Pump, CX Worx und Combat an. „Die Leute kommen zu Life Sports, um sich zu bewegen, abzunehmen, Muskeln aufzubauen oder ganz einfach was fürs Wohlfühlen zu tun. Body Pump ist der beliebteste Kurs“, meint Fred. Auf dem Laufband, dem Fahrrad oder dem Crosswalker nimmt man am meisten ab. Fred trainiert selbst zweimal in der Woche und auch seine Frau kommt mal vorbei. Er findet, dass er selbst genug Muskeln hat. Einen Lieblingskunden hat er nicht, er mag alle. Fred gefällt es sehr gut bei Life Sports. Er kommt auch gut mit seinen Mitarbeitern aus und findet, dass sie zusammen ein super Team sind.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt