×
Die Gärten versprühen auch in der dunklen Jahreszeit ein besonderes Flair

Was jetzt blüht, ist die Phantasie: Ein Winterbesuch in Herrenhausen

Hannover-Herrenhausen. Im Staudengarten des Berggartens von Hannover liegt Schnee, viel Schnee; hier und da ragt Verblühtes aus dem weißen Kleide hervor, aus dem die Grünfinken und Blaumeisen sich Restkörnchen picken, um über den Winter zu kommen. Die Gärtner in Herrenhausen taten gut daran, nach dem blühenden Herbstfinale nicht alles ratzekahl weggeschnippelt zu haben, sondern den ulkigen Bewohnern der Gärten etwas übrig zu lassen. Stundenlang könnte man ihnen, den Singvögeln, dabei zusehen, wie sie fliegen und knabbern und knabbern und fliegen. So wird selbst der Staudengarten, in dem zu dieser Jahreszeit nun wirklich nicht viel bis rein gar nichts wächst, zu einem Terrain, in dem sich trübe Winterstunden vortrefflich vertreiben lassen.

Jens Meyer

Autor

Jens Meyer Leiter Redaktion PR- und Sonderthemen zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt