weather-image
25°

„Was ist mit den Amis los?“, fragt Buchautor Christoph Marschall

„Was ist mit den Amis los?“ lautet der provokante Buchtitel von Christoph Marschall. Doch geht es dabei nicht um den aktuellen Präsidentschaftswahlkampf, sondern er wirft einen Blick zurück auf das Jahr 2012. Bei seinem Vortrag am Dienstagabend im Wilhelm-Gefeller-Bildungszentrum an der Deisterallee möchte Marschall seinen Zuhörern erläutern: „Warum sie an Barack Obama hassen, was wir lieben“. Warum sind so viele Amerikaner gegen Obamas Gesundheitsreform? Was bewegt sie beim Thema Klimaschutz? Was trennt und was verbindet Amerikaner und Europäer? Christoph von Marschall erklärt die unterschiedlichen politischen Kulturen dies- und jenseits des Atlantiks und entlarvt typische Vorurteile auf beiden Seiten. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt