×

Was ein Fleischer aus Völksen und ein Biobauer aus Springe empfehlen

SPRINGE/VÖLKSEN. Theoretisch weiß man natürlich, wie nachhaltige Ernährung aussehen sollte: saisonal, regional und unverarbeitet. In der Praxis stellt nachhaltige Ernährung trotzdem noch Viele vor Probleme: Kommt der Bio-Joghurt aus der Region? Ist die Gurke aus dem Treibhaus um die Ecke besser als die aus Spanien? Was wiegt denn nun mehr? Pestizidfrei oder kurze Transportwege?

Autor:

Patricia Szabo
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt