Bus-Scouts des Gymnasiums zeigen Schülern: Zu Lkw besser Abstand halten

Warum Kinder mit einem Truck nicht auf Tuchfühlung gehen sollten

Rinteln (wm). Mit hörbarer Begeisterung durften sich annähernd 200 Schüler der fünften Klassen Ende der Woche in das Cockpit eines großen "Brummis" schwingen, der auf dem Schulhof geparkt hatte. Durch einen Blick in die Rückspiegel konnten sie sich selber davon überzeugen, wie eingeschränkt die Sicht eines Lkw-Fahrers auf einen "kleinen" Fußgänger oder Fahrradfahrer ist, insbesondere, wenn der sich nah am hinteren Fahrzeug befindet.

Am Steuer, aus der Perspektive des Truckers, sieht ein Schüler s


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt