weather-image
24°
Volksbank Hameln-Stadthagen schüttet GewinnSpar-Erträge aus

Warmer Regen für Vereine

Hameln-Stadthagen. Die Volksbank Hameln-Stadthagen hat jetzt zahlreichen Vertretern von Vereinen, sozialen und kulturellen Einrichtungen aus Hameln, Tündern und Hessisch Oldendorf mit finanziellen Zuwendung aus den Zweckerträgen des Gewinnsparens unter die Arme gegriffen.

Vertreter der Verbände aus Emmerthal nehmen mit Freude die Schecks aus den Gewinnspar-Erträgen entgegen. Foto: Ar

Zum Abschluss des vergangenen Jahres konnte die Bank insgesamt Zweckerträge in Höhe von über 98 000 Euro ausschütten! Davon entfielen über 30 000 Euro auf den Bereich Hameln, Hessisch Oldendorf und Tündern. Insgesamt wurden in dem Jahr 2017 knapp fünf Millionen Reinerträge an die Volksbanken in Norddeutschland ausgeschüttet.

Raimund Nagel (Mitglied des Vorstandes), Nils Kleine (Leiter Beratungsteam Hauptstelle), Timo Sentker (Geschäftsstellenleiter Hessisch Oldendorf) und Sinah Koelman (Öffentlichkeitsarbeit) zeigten sich anlässlich der Feierstunde sehr erfreut, dass in diesem Jahr eine Vielzahl an Vereinen und Einrichtungen bedacht werden konnte, so zum Beispiel Deutsche Rote Kreuz, das mithilfe der Unterstützung der Zweckerträge eine Kinderhüpfburg anschaffen konnte, die nun auf verschiedensten öffentlichen Veranstaltung ihren Einsatz findet und sich hoher Beliebtheit erfreut. Ob Mütterzentrum oder Sportverein, Reservistenkameradschaft oder Schachverein, Caritas-Verband Weserbergland oder Sorgentelefon Hameln-Pyrmont e.V. – die 30 000 Euro wurden auf ganz unterschiedliche Institutionen verteilt, 39 an der Zahl im Bereich Hameln, Tündern und Hessisch Oldendorf. Und damit nicht genug, denn auch in anderen Regionen des Geschäftsbetriebs der Volksbank Hameln-Stadthagen wurden Zweckerträge an Vereine und Verbände verteilt werden. In diesem Jahr konnten Regionaldirektor Reinhold Reker und seine Kollegen, Individualkundenbetreuerin Ute Leweke aus Emmerthal, Petra Kuhn aus Bad Pyrmont, sowie Geschäftsstellenleiter Cord Lennart Meyer aus Bodenwerder, für die Bereiche Bad Pyrmont, Emmerthal und Bodenwerder zusammengefasst weitere 16 000 Euro an verschiedene Institutionen ausschütten. Die Feierstunde mit zahlreichen Vertretern von Vereinen und Verbänden fand in der DANA-Seniorenresidenz in Bad Pyrmont statt. Und auch hier war und ist das Spektrum derer, die sich über die Zuwendungen freuen, groß. Der Reit- und Fahrverein Emmerthal beispielsweise möchte mit dem Geld Bodenbefestigungsgitter für matschfreie Paddocks und ganzjährig nutzbare Reitplätze anschaffen. Für die Pyrmonter Tafel nahm Brigitte Schrank einen Scheck entgegen, der für die Anschaffung eines Gefrierschrankes eingesetzt wird, und der Schulverein der Grundschule Holzhausen wird an seiner Bühne in der Aula Arbeiten finanzieren. Letztlich freuten sich auch hier Dutzende Vereinsvertreter und nahmen die Schecks dankend entgegen.

Bei den finanziellen Zuwendungen handelt es sich um die Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe. Seit über 60 Jahren zählt das GewinnSparen zu den attraktivsten Lotterien, denn neben dem monatlichen Sparbetrag und der Chance auf attraktive Geld- und Sachpreise, beteiligen sich die GewinnSparer am sozialen Engagement in der Region und für die Region. Der Reinertrag zur Unterstützung von kulturellen und sozialen Einrichtungen ergibt sich aus dem Spieleinsatz von fünf Euro im Monat. Davon werden jeden Monat vier Euro gespart, das heißt, der Spieleinsatz für die Lotterie beträgt ein Euro. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit werden die angesparten Beträge an die GewinnSparer ausgezahlt und die Lotteriegewinner dürfen sich über Geldgewinne von bis zu 25 000 Euro freuen. Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-GewinnSparen die sogenannten Reinerträge an – Gelder, die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden.

Auch Vertreter von Institutionen aus Bad Pyrmont und Bodenwerder freuen sich über die Zuwendungen aus den Gewinnspar-Erträgen der Volksbank Hameln-Stadthagen. Foto: Ar
  • Auch Vertreter von Institutionen aus Bad Pyrmont und Bodenwerder freuen sich über die Zuwendungen aus den Gewinnspar-Erträgen der Volksbank Hameln-Stadthagen. Foto: Ar
Scheckübergabe in Hameln: Rund 30 000 Euro sind aus den Gewinnspar-Erträgen an verschiedene Vereine überreichtworden. Foto: Dana
  • Scheckübergabe in Hameln: Rund 30 000 Euro sind aus den Gewinnspar-Erträgen an verschiedene Vereine überreichtworden. Foto: Dana
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare