×

Wanderung durch den Bärlauch

HESSISCH OLDENDORF. Ihre Frühlingswanderung unternahmen die Landfrauen Rinteln und Hessisch Oldendorf zur Schaumburg vorbei an viel Bärlauch, der in vielen grünen Tupfen im Wald zwischen Deckbergen und Schaumburg zu finden ist.

Bei ihrer Einkehr im „Schaumburger Ritter“ kredenzte Stephan Kehlenbeck mit seinem Team köstliche Bärlauch-Suppe und gab viele Infos über das delikate Wildkraut. Zum Probieren gab es Bärlauchbutter, Bärlauch-Schmalz und -pesto. Jetzt freuen sich die Landfrauen auf den 21. Juni in Todenmann, dann gehts auf den Kirschenwanderweg.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt