×
Wo einst das Dorfgericht seine Urteile sprach / Ziel ist Osterwald

Wandern 1: Zur Tilly-Linde

Salzhemmendorf / Osterwald. Ein gemeinsames Natur- und Sporterlebnis im Weserbergland bietet der 6. Salzhemmendorfer Wandertag. Wanderer können am Sonntag, 19. September zwischen sechs verschiedenen Strecken mit Längen zwischen sieben und zehn Kilometern wählen und dabei nicht nur idyllische Landschaften, sondern auch eine geschichtsträchtige Tilly-Linde entdecken.

Bei der Tilly-Linde handelt es sich um eine ehemalige Gerichtslinde. Dies sind sehr alte Bäume, unter denen im Mittelalter das Dorfgericht oder die Ratsversammlung abgehalten wurden. Der Begriff Tilly-Linde lässt sich hierbei von der lateinischen Bezeichnung für Linden (Tilia) ableiten.

Neben der Tilly-Linde können Wanderer auf den Routen auch einen historischen Klostergarten und das Naturschutzgebiet St. Avold entdecken. Das Naturschutzgebiet liegt in einem ehemaligen Steinbruch und zeichnet sich durch besonders markante Klippen und Felsplateaus aus. Die sechs Wanderungen beginnen an verschiedenen Treffpunkten zwischen 8.30 Uhr und 10 Uhr und führen sternförmig nach Salzhemmendorf-Osterwald. Hier findet dann am Mittag ein gemeinsames Abschlusstreffen statt.

Für Anmeldungen ist der Flecken Salzhemmendorf unter der Telefonnummer 0 51 53 / 8 08 13 erreichbar. Weitere Informationen gibt es außerdem im Internet unter der Adresse www.salzhemmendorf.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt