weather-image
11°
Interessengemeinschaft Rodenberger Mühle übernimmt Denkmal / Stadt gibt 30 000 Euro für Aufbau

Wahrzeichen wechselt Besitzer - für einen Euro

Rodenberg (bab). Die Interessengemeinschaft zum Erhalt der Rodenberger Windmühle hat die durch einen Brand beschädigte Mühle erworben. Vorbesitzer Heinrich Krone hat das Rodenberger Wahrzeichen für den symbolischen Preis von einem Euro an den Verein verkauft. Von der Versicherungssumme, die nach dem Brand gezahlt wurde, wird der Verein nicht profitieren. Die Stadt hat deshalb 30 000 Euro in den Haushalt eingestellt, um den Wiederaufbau zu unterstützen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt