weather-image

Wahlhelfer für Bad Münder gesucht

Für die Besetzung der Wahlvorstände in den Wahllokalen bei der Kommunalwahl am 11. September braucht die Stadt Bad Münder rund 220 Wahlhelfer. Der Einsatz am Wahltag wird in einem der 22 Wahllokale in den Stadt- und Ortsteilen oder in einem der drei Briefwahllokale erfolgen. Die Wahllokale werden von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein. Bereits um 7.30 Uhr beginnen die vorbereitenden Arbeiten.
Der Wahltag wird in zwei Schichten aufgeteilt, die erste wird bis Mittag im Einsatz sein, die andere bis zum Ende der Wahlzeit um 18 Uhr. Nach Schließung der Wahllokale erfolgen dann durch den gesamten Wahlvorstand die Auszählung der Stimmzettel und die Feststellung des Wahlergebnisses in dem jeweiligen Bezirk. Wahlhelfer erhalten für die ehrenamtliche Tätigkeit eine Entschädigung in Höhe von 25 Euro. Interessierte müssen am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in Bad Münder angemeldet sein und die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Staates der Europäischen Union besitzen. Wer Interesse an einer Übernahme eines Wahlehrenamtes hat, kann sich an das Wahlbüro wenden: 05042/ 943-169 und -149 oder per Email an "Wahlen@bad-muender.de".



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt