×

Wagen mit geklauten Kennzeichen

Am Freitag, 28. August, wurde der Streifendienst des Polizeikommissariats Bad Münder in Hachmühlen auf einen Opel Vectra aufmerksam: Gegen 14.20 Uhr war der Wagen mit augenscheinlich fehlenden Kennzeichen auf der Bundesstraße 217 in Richtung Hameln unterwegs. Beim Überholen des Wagens sahen die Beamten, dass hinter Front- und Heckscheibe Kennzeichen lagen. "Nachdem der Pkw angehalten wurde, konnte durch eine Abfrage der Kennzeichen schnell ermittelt werden, dass die Nummernschilder am Tag zuvor in Hameln gestohlen wurden", teilt die Polizei mit. Der Opel sei zudem bereits in der Vergangenheit abgemeldet worden und war somit nicht mehr für die Teilnahme am Straßenverkehr zugelassen. Gegen den Fahrer, einen 47-jährigen Mann aus Hameln, werde nun wegen des Verdachts des Kennzeichendiebstahls, der Urkundenfälschung durch Verwenden von amtlichen Kennzeichen an einem falschen Pkw, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und des Kraftfahrzeugsteuergesetzes ermittelt, so die Polizei. Darüber hinaus wurde ihm die Weiterfahrt mit dem Opel untersagt.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt