weather-image
Stadt und Planer erarbeiten neues Hochwasserschutzkonzept für Rusbend / Letzte Berechnungen stehen noch aus

Wälle rund um Rusbends Wohngebiete sollen es richten

Rusbend (rc). Wenn der Ort durch Regenrückhaltebecken nicht vor Jahrhunderthochwasser geschützt werden kann, dann muss der Ort selbst durch Wälle geschützt werden. Entsprechende Pläne diskutierte jetzt der Bau- und Umweltausschuss in seiner Sitzung. Da die Planungen noch nicht komplett abgeschlossen worden sind, soll in einigen Wochen erneut diskutiert und der Ortsrat Rusbend beteiligt werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt