weather-image
27°

VVO wählt komplett neuen Vorstand

Obernkirchen (rnk). Wechsel beim Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVO): Auf der Jahresversammlung haben die Mitglieder einen komplett neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende wurde Barbara Roeder-Schmidt, Stellvertreter ist Franz Kusnierski. Die bisherige Vorsitzende Ingrid Mandel kandidierte nicht wieder, da sie beruflich künftig stärker eingespannt sein wird.

Barbara Roeder-Schmidt

Auch dieÄmter des Schriftführers und des Kassenwartes wurden mit Martin Schulze-Elvert und Ursula Hake neu besetzt. Mit der Wahl von Schulze-Elvert werde der Vorstand verjüngt, freute sich VVO-Ehrenvorsitzender Dr. Konrad Bögel. Barbar Roeder-Schmidt verglich ihre Aufgabe mit der eines Dirigenten: Ohne Orchester könne auch er nicht arbeiten, sie sei daher auch auf den Ideenreichtum der Mitglieder angewiesen. Wenn man miteinander arbeite, als Team, dann werde man am meisten erreichen für "unsere schöne und idyllische Stadt". Einen ausführlichen Rückblick auf ein sehr reges Jahr, in dem der VVO in der Bergstadt vor allem Akzente im kulturellen Bereich setzte, steht im Vereinsmagazin, das unserer Zeitung am Donnerstag beiliegt.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare