weather-image
Rat erlässt neue Verordnung / Bestimmungen überarbeitet / Straßen und Wege frei halten / Hausnummern gut sichtbar anbringen

Vorsicht - Bußgeld droht: Die Samtgemeinde wehrt "Gefahren" ab

Eilsen (tw). Der Rat der Samtgemeinde unter Vorsitz von Dr. Willy Dreves (CDU) hat bei seiner jüngsten Zusammenkunft eine neue "Verordnung zur Gefahrenab- wehr" erlassen - die alte ist mehr als 20 Jahre alt, wurde 1988 zuletzt aktualisiert (wir berichteten). Das Werk, über dessen Bestimmungen die Fraktionen seit September 2007 beraten haben, trägt maßgeblich die Handschrift von Andreas Kunde, Leiter des Ordnungsamtes im Eilser Rathaus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt