weather-image
28°
KunstFestSpiele – nehmen Sie sich für den Juni sonst nix vor

Vorhang auf für die grüne Bühne in Herrenhausen

Hannover. Gibt es eine schönere „Bühne“ als die der Herrenhäuser Gärten? Nein, die gibt es nicht, zumindest nicht unter freiem Himmel und nicht in Hannover. Mit den ersten KunstFestSpielen Herrenhausen – hervorgegangen aus den Festwochen – präsentieren die Intendantin Elisabeth Schweeger und ihr Team in diesem Sommer denn auch ein Festival, das eine Brücke vom Barock hin zu den künstlerischen Formen der Gegenwart schlägt und ja, ja und nochmals ja: einzigartig ist! „Die Macht des Spiels“ heißt dieses Festival, und es ist fürwahr die Macht des Spiels, die den Betrachter seit Jahrhunderten verführt. Die KunstFestSpiele Herrenhausen umfassen 40 Veranstaltungen innerhalb von 25 Tagen. Sie beginnen am Freitag, 4. Juni. Bis dahin fließt zwar noch viel Wasser die Leine hinab, aber der Kartenvorverkauf hat trotzdem schon begonnen.

270_008_4253203_frei113_27.jpg

Autor:

Jean LeGrand


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt