×
Freiwillige aus Marienau übernehmen viele Aufgaben

Vorfreude auf Feuerwehrfest

MARIENAU. Ortsbrandmeister Bernd Lange erinnerte in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marienau im Dorfgemeinschaftshaus an die vier Einsätze des Teams im vergangenen Jahr.

Der Einsatzabteilung gehören 29 Mitglieder an, 15 Jugendliche und zehn Senioren sowie 127 Förderer unterstützen das Kommando. Ein Appell richtete Lange an Gaffer an Einsatzstellen. Er verurteilte das Verhalten, weil es die Hilfskräfte an ihrer Arbeit behindert.

Viele Aufgaben wie die Hydrantenüberprüfung in Marienau und Voldagsen, der Schutz des Osterfeuers und das Aufstellen des Maibaums, eine Planwagenfahrt, die Fahrt der Aktiven nach Einbeck in den PS Speicher, ein Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Cappeln bei Oldenburg und in Groß Wuddicke bei Rathenow standen im Terminplan der Brandschützer. Höhepunkte waren die Übergabe einer neuen Feuerwehrpumpe und das zehnjährige Bestehen der Jugendfeuerwehr im Juni. Zusätzlich sammelten die Marienauer für das Blindenwerk.

Claus-Dieter Lemke besuchte den Lehrgang „Einsatz auf Bahnanlagen und Absturzsicherung“ und Yannic Patocka ist jetzt ausgebildeter Atemschutzgeräteträger. Aus der Jugendfeuerwehr rückt Tjark Burska in die Einsatzabteilung auf. Nach 16 Jahren als Seniorenbeauftragter in Marienau gibt Willy Mielczarek das Amt an Heinrich Bormann weiter.

Die Vorbereitungen für das Feuerwehrfest am 7. und 8. September zum 95-jährigen Bestehen der Feuerwehr laufen auf Hochtouren und die Freiwilligen freuen sich auf zahlreiche Besucher.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt